Springe zum Inhalt

reas

Sonne und Musik lagen in der Luft – Das RPK Sommerfest vom 24. August 2021
Wie jedes Jahr freuten sich nicht nur das Team der RPK, sondern auch die Rehabilitand*innen auf das gemeinsame Sommerfest, bei dem es einen ganzen Tag nur um eines geht: entspanntes Zusammensein. Bereits im Vorfeld plante ein kleines Komitee aus Rehabilitand*innen den Ablauf des Tages und organisierte sowohl Catering als auch sorgfältig zusammengestellte Gruppenspiele für den Nachmittag. Nur eines bereitete dem Planungsteam Sorgen: würde das Wetter mitspielen?
Am Dienstag Morgen erwartete dann alle der Sonnenschein, und auch die Temperaturen sollten den ganzen Tag über stabil bleiben. Voller Vorfreude wurden Bierbänke aufgebaut, der riesige Grill mit Holz befüllt und das Buffet dekoriert. Der RPK „Cappuccino Garten“ war schließlich bereit, die Gäste zu empfangen. Und wie es am Sommerfest üblich ist, war die Gesamtleitung zur Stelle, um das Feuer in Gang zu bringen. Wurst und Schnitzel, Grillkäse und vegane Würstchen wurden gemeinschaftlich gegrillt. Am Buffet warteten schon mehrere leckere Salate und frisches Brot auf.
Beim gemeinsamen Verzehr wurde dann schnell klar, was die RPK so besonders macht: die familiäre Atmosphäre und die gute Stimmung. Auch ehemalige Rehabilitand*innen waren gekommen, natürlich unter den Corona Sicherheitsmaßnahmen, um nochmal einen gemeinsamen Nachmittag zu verbringen. Danach folgten die Gruppenspiele, die selbst langjährige Mitarbeiter ins Schwitzen brachten; ein RPK Rätsel musste gelöst und dann eine sportliche Herausforderung gemeistert werden. Danach gab es leckeren selbstgebackenen Kuchen und frischen Kaffee, während die hauseigene Musikgruppe aufspielte und so noch Open Air Flair aufkam.
Während dann einige sich noch an der Schnitzeljagd beteiligten, klang dann das Sommerfest gegen Abend langsam aus. Gemeinsam wurde mit angepackt und so im Handumdrehen der Garten wieder aufgeräumt. Rundum ein wirklich gelungener Tag mit viel Spaß und Gemütlichkeit, der spätestens in einem Jahr Wiederholung findet.
Elektromobilität
Elektromobilität
Seit kurzer Zeit stehen REAS zwei VW e-up und ein Citkar (dies ist ein E-Bike als Nutzfahrzeug) zur Verfügung.
Durch den Einsatz dieser neuen Fahrzeuge mit Elektroantrieb sind wir gerade auf Kurzstrecken umweltfreundlich mobil.
Das E-Bike wird überwiegend für den Transport im hauswirtschaftlichen Bereich eingesetzt.
Die beiden VW e-up stehen dem Fuhrpark zur Verfügung.
So gelingt es uns umweltfreundlich nah bei den Menschen zu sein die wir versorgen.
Tätliche Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern*Bewohnerinnen bei REAS in Asbach.
Am späten Abend des 21.08.2021 kam es zu einem Streit zwischen zwei Menschen, die in REAS leben. Durch den routinierten und schnellen Einsatz aller Kräfte konnte die Situation unmittelbar entspannt werden. Das Fachpersonal im Dienst der Einrichtung und die zur Hilfe gerufenen Einsatzkräfte des Rettungsdienstes sowie der Polizei haben die Personen erstversorgt. Eine Person wurde in ein Krankenhaus zur weiteren Versorgung gebracht. Die zweite Person wurde mit Begleitung der Polizei in die zuständige psychiatrische Klinik eingewiesen. In der Nacht konnte die verletzte Person wieder aus dem Allgemeinkrankenhaus entlassen werden, glücklicherweise kam es zu keinen schwerwiegenden Verletzungen. 22.08.2021 / reas presse

Stellenanzeigen:

Sozialpädagog*innen Fachbereich Ambulant Betreutes Wohnen:

https://reas.de/wp-content/uploads/2021/07/Sozialpaedagoge-BeWo-freie-Stelle.pdf

Mitarbeiter*in Tagesstruktur:

https://reas.de/wp-content/uploads/2021/06/Mitarbeiter-Tagesstruktur.pdf

Mitarbeiter*in in der Betreuung RPK:

https://reas.de/wp-content/uploads/2021/06/Mitarbeiter-in-der-Betreuung-Tag-Nacht-RPK.pdf

Mitarbeiter*in Hauswirtschaft:

https://reas.de/wp-content/uploads/2021/06/Hauswirtschaft-Asbach-Niedernhausen.pdf

Facharzt/Fachärztin RPK:

https://reas.de/wp-content/uploads/2021/06/Facharzt.pdf

Mitarbeiter*in Heilerziehungspfleger BeWo:

https://reas.de/wp-content/uploads/2021/06/Heilerziehungspfleger-BeWo.pdf

permalink

Portrait

Rehabilitationsmaßnahmen für psychisch kranke und seelisch behinderte Menschen werden seit dem Jahre 1963 in Asbach bei Darmstadt geleistet. Da dort neue Wege der Rehabilitation psychisch kranker Menschen beschritten wurden, war eine Mitwirkung des Landeswohlfahrtsverbandes (LWV) Hessen erforderlich. Sie wurde durch einen Vertrag geregelt, der der Einrichtung den ersten Namen Vertragshaus des Landeswohlfahrtsverbandes (VH) gab.

AsbachIm heutigen Wohnheim wurden damals schon Rehabilitationsmaßnahmen in möglichst individueller und lebensnaher Form durchgeführt. Dies wurde möglich, da zu dieser Zeit bereits 22 Privatbetriebe mit einem breitgefächerten Arbeitsangebot in die durchzuführende Belastungserprobung und Arbeitstherapie integriert waren. Ansicht Modautal Asbach

Im Jahre 1987 wurde dem Rehazentrum in Asbach ein zweiter Rehabilitationsbereich angegliedert. Mit der Anerkennung als RPK-Einrichtung für Hessen konnte so das therapeutische Angebot des Trägers REAS GmbH & Co. KG um einen Baustein erweitert werden. Auf der Grundlage der Empfehlungsvereinbarung RPK vom 17. November 1986 bietet der RPK-Bereich ein spezifisches therapeutisches Milieu zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation bei begleitender psychosozialer Betreuung für psychisch kranke und behinderte Menschen.

Seit Juli 2003 werden medizinische Leistungen durch eine der REAS angegliederte Außenstelle einer Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) realisiert. Eine Außenstelle der PIA befindet sich vor Ort im Komplex der REAS.

Im Jahr 2004 wurde REAS als Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) anerkannt. Die Zusammenarbeit mit mittelständischen Unternehmen ermöglicht ein umfangreiches, breitgefächertes berufliches Angebot.

2005 erweiterte sich REAS um den ambulanten Bereich “Betreutes Wohnen” (BW) für psychisch kranke Menschen.

Eine Besonderheit der REAS ist die integrierte Gestaltung des Tages (GdT), die sowohl dem ambulanten als auch dem stationären Bereich zur Verfügung steht.

Abschließend ist noch die bauliche Konzeption der REAS GmbH & Co. KG hervorzuheben, die einer üblichen Gettoisierung entgegenwirkt. Die Wohneinheiten sind im Stil von Ein- und Mehrfamilienhäusern in ein gewachsenes Dorf integriert.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

REAS GmbH & Co. KG
Am Steinhügel 1
64397 Modautal / Asbach

Vertreten durch:
Jorgos Schütz

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als DiensteanbieterAnmeldung in der Verwaltung jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.
Erstellt mit dem Impressum Generator von Franziska Hasselbach, Fachanwältin für Familienrecht

© REAS, 2003-20014. Alle Rechte vorbehalten.