Zum Inhalt springen

Werkstatt für behinderte Menschen

Die REAS WfbM besteht seit mehr als 25 Jahren als Werkstatt für Menschen mit psychischen Erkrankungen und seelischer Behinderung.
Die REAS WfbM bietet eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten für die individuelle Arbeits- und Tagesstrukturierung. Interessen und Neigungen der Beschäftigten werden aufgegriffen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten realisiert. Dabei unterstützt die besondere Form der REAS WfbM.

 

Neben dem Produktionsbereich kann die REAS WfbM auch als eine Virtuelle Werkstatt gesehen werden. Menschen mit einer psychischen Erkrankung / seelischen Behinderung werden auf Außenarbeitsplätzen und Betriebsintegrierten Beschäftigungsplätzen (BiB), in regionalen „normalen“ Betrieben beschäftigt, welche mit der REAS WfbM ein Kooperationsverhältnis vereinbart haben. Tendenzieller Vorteil ist es dabei, den Beschäftigten Zugang zur beruflichen Realität, vor allem aber die Zugehörigkeit zur Gesellschaft und die Teilnahme an der gesellschaftlichen Normalität, zu ermöglichen.

 

Interessieren Sie sich für ein Informationsgespräch?
Gerne stehen wir Ihnen hierfür zu Verfügung und freuen uns auf Sie!
Kontaktdaten:

REAS GmbH & Co.KG

Werkstatt für behinderte Menschen
Ansprechpartner Hr. K. Schütz

Am Steinhügel 1
64397 Modautal – Asbach

Tel. 06167/79000
Fax. 06167/7900-27
E-Mail: kschuetz@reas.de

So erreichen Sie uns: maps_logo_small_bluewfbm

 

REAS-WfbM-Werkstättenordnung

REAS-WfbM-Werkstättenordnung

Linie